Archiv

Hi there,

how are you? Und, der Advent hat begonnen? Also so ein Weihnachtsmarkt wär ja schon nett. Aber das kann ich hier halt mal schön vergessen. Aber dafür hab ich schönes Wetter. haha.

aber wie gesagt, Weihnachtsfeeling kommt hier nicht auf. Trotz des Riesenhaften Weihnachtsmannes in Queensstreet und der Weihnachtskaffee sorten bei Startbucks. Aber egal.

Keine Sorge, ihr werdet mir schon nicht zu langweilig. Sind alles einmalige Erlebnisse^^ Aber ein wahnsinns Spaß.

Das letzte Wochenende war mal weniger aufregend. Eine sehr nette Weihnachtsfeier an meiner Praktikumsstellle, wo ich eine ganz nette chinesin kennengelernt hab, die mich für shanghai gleich mal zu sich eingeladen hat. Dann eine abschiedsparty, der diese Woche leider weitere folgen werden und dann eandere Parties die dann doch auch seeeht interesant waren. Und dementsprechen haben wir die Tage dann ganz relaxt im Park ind er Sonne iegend verbracht. War auch mal ganz nett, nach zwei Wochenendtrips hintereinander.

Und wir waren an der Santa-Parde, so ähnlich wie ein weihnachtlicher Faschingsumzug, war echt lustig.

Sonst sind meine Tage zur zeit recht lang mit teilweise Schule und Internship.. Aber naja, is ganz nett da.

Achja und heute hatten wir den ersten Teil (Speaking) von unserem Cambridge exam. War echt okay, denk ich und ich bin froh, dass das alles bald vorbei is. Ich hab echt kein lust mehr auf die ganzen übungen...,

Aber naja, dann genießt mal die Vorweihnachtszeit, ich genieß die Sonne und wir sehen uns alle irgendwann in den Ferien! Aber ich werd mich schon noch mal melden^^

 

ganz ganz liebe mehr oder weniger weihnachtliche Grüße

hel

edith

2 Kommentare 3.12.08 10:17, kommentieren



Lost on the traces of Peter Jackson

Hallo ihr lieben, na schon in Christmas Stimmung?

So, vermutlich ist das der letzte Eintrag aus Neuseeland, denn ich glaub nicht, dass ich in den naechsten Tagen Zeit hab. ich muss noch soviel machen, 14 Wochen sind schlicht und einfach zu wenig fuer dieses Land!

Heute morgen waren wir noch im Museum und in einem sehr netten Wintergarten, echt schoen. Und dann war die Premiere von dem Film den wir in der Schule gedreht haben.

Es war so genial! Ich hab ja geschauspielert (natuerlich, was sonst) und hab noch nie den ganzen Film gesehen und es war super. Die zwei die das editing gemacht haben, haben dassuper hingekriegt, dafuer, dass alles in ziemlicher Eile gedreht und gemach wurde, weil unser Hauptdarsteller vor zwei Wochen heimgeflogen ist.

Ich konnt mich echt nicht halten vor lachen, ihr wisst ja, wie das ist, auf jeden Fall wars total cool und alle waren begeistert.

 Aber das filmen hat auch total Spass gemacht. Wenn zwei Jungs mit rosa geschminkten Gesichtern und aufgeklebten Augen vor dem Museum sitzen und gestikulieren, das hat schon was.^^ Ich zeig euch unser Werk wenn ich daheim bin :-)

 Ansosnten war ich am Wochenende in Wellington. Ich dachte mir, die Hauptstadt muss ich schon noch sehen. Und es war super schoen. Ich war auf einer Lord-of-the-rings movie tour und ha mir die drehorte rund um Wellington angeschaut. Und wir durften Szenen nachstellen und Fotos machen und so, war total lustig. Und zum Beispiel die Hobbiton woods, wo die vier vor den schwarzen reitern fliehen sind grade mal fuenf minuten von der innenstadt weg, das glaubt man gar nicht. Und ich war im Embassy, wo die Namen der Stars auf den Sitzen stehen von der Premiere und hab mir James Bond angeguckt.

Ich hab mir also ein schoenes Herr der Ringe weekend gemacht, nur als ich Peter Jacksons Lieblingsrestaurant gesucht hab, hab ich mich in den Vororten verirrt. Aber naja, man kann nicht alles haben. Es war auf jeden Fall tolll. Auch das Te Papa, das Nationalmuseum. Das Ding ist riesig und echt ziemlich gut gemacht. Echt interessant, vor allem jetzt, wo sie eine Riesenkrake ausgestellt haben... Ja, und ich hab Seehunde gesehen und South Island! Wenn ich schon nicht hinkomm, hab ichs jetzt wenigstens gesehen^^ So, letzendlich wars ein tolles Wochenende.

Und dann gestern morgen bin ich heimgekommen in eine auf einmal so leere Wohnung, weil meine zwei Flatmates am Wochenende gegangen sind. Unter andere my room mate and best friend. s war so komisch, goodbye zu sagen, traurig, aber naja, Holland is ja nun nich so weit weg :-) Und immerhin hab ich ja jetzt euch bald wieder.

Noch zwei Tage Internship, dann Graduation, und dann ists vorbei, ich kanns gar nicht glauben.

Na gut, ich geh dann mal wieder an die Arbeit, ich denk das war so das wichtigste.. :-)

Alles Liebe und bis bald!!

Edith

16.12.08 05:55, kommentieren